Page 6 - zweitung
P. 6













Neue Anti-Terror-Maßnahmen in Deutschland



Im Juli 2016 hat Daesh zwei Anschläge in Bayern organisiert: der erste in einem Zug neben
Würzburg am 18. Juli und der zweite in einem Fest in Ansbach am 24. Juli.


Nach diesen Terroranschlägen hat der Bundesminister des Inneren, Thomas de Maizière, neue
Anti-Terror-Maßnahmen vorgestellt:
- Die erste Maßnahme ist über den Verlust der Staatsangehörigkeit für die gefährlichen Leute, die das
Doppelbürgerrecht haben. Zum Beispiel, wenn jemand mit Doppelbürgerrecht nach Syrien fährt, kann
er die deutsche Staatsangehörigkeit verlieren.
- Dann würde die Burka teilweise verboten, wie in Frankreich seit 2010.
- Danach würden die Einwanderer einfacher ausgewiesen, wenn sie sich seltsam verhalten.
- Außerdem würde das Handy der Einwanderer kontrolliert, wenn sie kein Ausweis haben. Dieses
Gesetz existiert schon in Schweden, den Niederlanden und Norwegen.
- Zum Schluss würde das Arztgeheimnis leichter. Deshalb dürften die Ärzte die Polizei alarmieren,
wenn jemand als gefährlich und unbeständig betrachtet würde.

















Ebenfalls gibt es Präventionsmaßnahmen:
- Die Regierung bittet die Leute, Ernährung und Wasser für fünf zu zehn Tage zu haben, im Fall einer
Katastrophe oder eines Anschlags.
- 15 000 neue Polizisten, Feuerwaffen-Einkäufe und ein Kampfzentrum gegen die Cyberkriminalität
werden geschaffen. Die Videoüberwachung an öffentlichen Orten wird auch stärker. Die Polizei könnte
auch kleine Kameras tragen.

Mit diesen Maßnahmen wird die Sicherheit hoffentlich stärker aber einige Maßnahmen werden
zurzeit in Deutschland sehr stark diskutiert. Das Lkw-Attentat vom 19. Dezember 2016 in Berlin
verursachte eine neue Debatte über strengere Sicherheitsmaßnahmen…


Clarice Goulet
Vokabular
der Terroranschlag: attentat terroriste
der Einwanderer: immigrant das Doppelbürgerrecht: double nationalité
der Bundesminister des Innern: ministre de l’Intérieur die Feuerwaffe: arme à feux
die Regierung: gouvernement das Arztgeheimnis: secret médical


Die 2tung – Nr.6 – Juni 2017 6
   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11